Was ist eine eine gute Freeware zum Musik schneiden?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. September 2011

Was man braucht: PC oder Laptop, Internetzugang
Schwierigkeit: sehr leicht bis leicht
Anmerkungen: Während Sie in der Vergangenheit Unsummen an Geld bezahlen mussten, um Ihre Lieblingsmusik zu schneiden, haben Sie heutzutage die Möglichkeit, bequem und einfach von zu Hause Ihre Musikstücke zu trimmen. Wenn Sie nicht unbedingt eine kostenpflichtige Software erwerben möchten, erfahren Sie in der folgenden Anleitung, wie Sie mit einer guten Freeware Ihre Musik schneiden und bearbeiten können.
1
Das Internet bietet Ihnen bei der großen Auswahl an Programmen, die in einer so genannten kostenfreien Freeware Version angeboten werden, unzählige Möglichkeiten. Um sich jedoch für ein passendes Programm zu entscheiden, müssen Sie zunächst in Erwägung ziehen, welche Maßnahmen Sie an Ihrer Musik durchführen möchten. Handelt es sich um ein Hörspiel, das Sie aus dem Radio schneiden möchten? Oder wollen Sie neben dem Schneiden auch die Tonqualität verbessern?
2
Falls Sie Ihre Musikdateien jedoch nur schneiden möchten, öffnen Sie ein neues Fenster in Ihrem Browser und gehen Sie auf die folgende Internetseite:
www.mpex.net/info/mp3cut.html
3
Auf dieser Internetseite können Sie die passende Freeware zum Musikschneiden herunterladen. Zugleich erhalten Sie wissenswerte Informationen über die Software und wie Sie optimal von Ihnen genutzt werden kann.
4
Klicken Sie auf der Internetseite auf die Option „Herunterladen“. Nachdem Sie weitergeleitet werden, wählen Sie nun die Option „Download“ und bestätigen Sie die Installation nun mit „Download starten“.
5
Warten Sie, bis die Freeware vollständig installiert worden ist und speichern Sie sie auf Ihrem PC. Sie können mit der Freeware nun nicht nur Musikstücke schneiden, sondern auch auf CD und DVD brennen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung