Was sind bei Google Plus die Sparks?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. August 2011

1
Der Suchmaschinengigant Google bietet seinen Nutzern seit einiger Zeit ein eigenes soziales Netzwerk zur kostenlosen Nutzung an.
2
Dabei hat der Nutzer neben vielen von Google Plus bereitgestellten Funktionen ebenfalls die Möglichkeit seine Interessen komplett mit einbringen zu können.
3
Diese Möglichkeit wird dem Nutzer durch die so genannten Sparks gegeben.
4
Bei den Sparks handelt es sich um personalisierte Newsfeeds.
5
Mit den Sparks sind Sie künftig also in der Lage Interessen hinzufügen und damit verbunden Streams mit Neuigkeiten, Websites und Blogs erhalten zu können.
6
Nachdem Sie die Sparks festgelegt haben, können Sie Ihre Interessen öffentlich oder innerhalb von Ihnen genutzter Circles teilen.
7
Sparks festlegen: Um Ihre Interessen festlegen zu können, müssen Sie sich zunächst einmal in Ihr Google Konto einloggen und dort aus dem linken Navigationsmenü durch einen Klick auf Google Plus das soziale Netzwerk öffnen.
8
Sobald Sie dies getan haben, werden Sie automatisch auf die Startseite ihres Google Plus Profils weitergeleitet.
9
Auf der linken Seite steht Ihnen unter den Streams die Funktion Sparks bereit.
10
Klicken Sie den Link Sparks mit der linken Maustaste an, um eine Übersicht der von Google vorgestellten Interessen erhalten zu können.
11
Die vorgestellten Interessen bestehen aus: Rennradfahren, Mode, Film, Rezepte, Fußball, Sportwagen, Gärtnern, Android, Comics und Roboter.
12
Sollte Ihnen die Auswahl zu ungenau sein, so können Sie eine eigene Suche nach ihren Interessen starten.
13
Verwenden Sie dabei die im oberen Seitenteil integrierte Suchleise „Nach meinen Interessen suchen“.
14
Bitte beachten Sie, dass die Suchfunktion an die Google-Suche gekoppelt ist, was soviel bedeutet, dass die komplette Suche über die typische Suchmaschine Google stattfindet.
15
Somit sind Sie natürlich in der Lage spezielle Abkürzungen für eine leichtere Suche verwenden zu können.
16
Tipps zur Google-Suche:
Geben Sie alle wichtigen Informationen in die Suchleiste ein: Google Plus, Google …
Achten Sie dabei auf eine korrekte Schreibweise.
Die Suche kann durch das Einsetzen „OR“ erweitert werden: Google Plus Deutschland OR Amerika.
Durch das setzen von Anführungsstrichen werden alle Inhalte in der aufgeführten Zeichenfolge gefunden: „Google Plus“.
Ein Plus ( ) liefert Suchergebnisse mit der genauen Schreibweise: Google Plus.
Sie können zudem eine spezielle Seite nach Inhalten durchsuchen: Sparks Site:www.google.de
Ein Minus schließt ein bestimmtes Wort aus: „Google Plus“ -Facebook.
17
Nachdem Sie ein Interessengebit ausfindig gemacht haben, können Sie dieses mit einem Klick auf die Schaltfläche „Interesse hinzufügen“ Ihren Sparks hinzufügen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung