Wie kann ich bei Google Plus jemanden einladen?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  21. Oktober 2011

Wie von fast jedem anderen sozialen Netzwerk bekannt, steht Ihnen auch bei Google Plus die Möglichkeit zur Verfügung Personen einladen zu können.
2
Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass jedes potentielle Mitglied des sozialen Netzwerks bereits über ein Google Konto verfügen muss.
3
Sollte dies nicht der Fall sein, die Bereitschaft einer kostenlosen Eröffnung eines solchen Kontos jedoch gegeben sein, so kann dies auf der folgenden Internetseite getan werden www.google.com/accounts/NewAccount
4
Geben Sie für die Eröffnung eines Google Kontos zunächst alle Daten, wie Ihre Emailadresse, Ihr Passwort, sowie Ihren Standort in die dafür bereitgestellten Felder ein.
5
Bestätigen diese Angabe anschließend mit der Eingabe des auf der Seite angezeigten Sicherheitscodes und einen Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren und Konto erstellen“.
6
Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Akzeptieren und Konto erstellen“ die allgemeinen Nutzungsbedingungen, sowie die Datenschutzbestimmungen anerkennen und akzeptieren.
7
Will das potentielle Mitglied immer noch von Ihnen geworben werden, so rufen Sie zunächst Google Plus auf und loggen sich dort mittels Ihrer Logindaten ein.
8
Auf der Startseite befindet sich nach dem Login eine Schaltfläche Namens „Freunde einladen“.
9
Sobald Sie diese anklicken, öffnet sich diese Option in einem neuen Fenster.
10
Ihnen stehen nun zwei Einladungsmöglichkeiten zur Auswahl bereit.
11
Geben Sie für eine unbegrenzte Anzahl an Einladungen die Emailadresse des potentiellen Mitglieds in das bereitgestellte Eingabefeld ein.
12
Senden die Einladung anschließend mittels eines Klick auf den blauen „Email senden“ -Button ab.
13
Die zweite Möglichkeit eine Einladung zu versenden, ist die Weitergabe des im Fenster abgebildeten Weblinks.
14
Kopieren Sie diesen und schicken Sie den Link an das potentielle Mitglied weiter.
15
Bitte beachten Sie, dass Sie derzeit über den Weblink lediglich 150 Personen einladen können.
16
Der Empfänger erhält nach dem Versand der Einladung umgehend eine Email.
17
Die Email enthält dabei einen roten Button mit der Aufschrift „Bei Google anmelden“.
18
Sobald er diesen mit der linken Maustaste anklickt, kann er sich auf dem sozialen Netzwerk anmelden.
19
Um Fakeaccounts zu verhindern, werden die Anmeldungen von Servicemitarbeitern des Suchmaschinengiganten ständig überwacht, wollen Sie daher eine Löschung Ihres Accounts verhindern, sollten Sie sich unbedingt mit Ihren tatsächlichen Daten anmelden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung