Wie kann ich Filme schneiden – Freeware Deutsch?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. September 2011

Kostenpunkt: kostenlos
Schwierigkeit: sehr einfach
Anmerkungen: Das kostenlose Programm Cuttermaran ist zum Schneiden von Filmen im Format „.mpv“, „.m1v“ oder „.m2v“ (MPEG 1- und MPEG 2-Dateien) ganz ohne Neuberechnung geeignet. Es ist mehrsprachig, wobei u.a. auch Deutsch zur Auswahl steht. Der Cuttermaran benötigt das Windows-Update Microsoft .NET Framework 3.5.
Sollte Microsoft .NET Framework 3.5 sich noch nicht auf dem Rechner befinden, kann man es unter www.chip.de/downloads/Microsoft-.NET-Framework-3.5_20894571.html herunterladen und installieren.
2
Den Cuttermaran unter www.chip.de/downloads/Cuttermaran_13014746.html downloaden und installieren.
3
Das Programm öffnen und unter „Languages“ die Sprache Deutsch auswählen.
4
Die Meldung „Please restart Cuttermaran to effect this changes” mit “OK” bestätigen und den Cuttermaran nochmals öffnen.
5
Das Programm läuft nun auf Deutsch.
6
Auf das geöffnet Buch oben klicken. Film wird geladen. Der Fortschrittbalken zeigt die verbleibende Zeit an.
7
Den Clip sieht man im oberen Monitor.
8
Mit dem Schieberegler an der Zeitleiste unten nun den Schnittbeginn suchen. Die Zeit der jeweils aktuelle Position wird dabei zusätzlich eingeblendet bzw. läuft mit.
9
Dann auf „Setze Startpunkt“ klicken.
10
Der Film kann nun weiter abgespielt werden oder man nutzt die Vorlauftaste.
11
Sobald der Schnittendpunkt erreicht ist, klickt man auf „Setze Endpunkt“.
12
Die Passage ist nun markiert.
13
Über den Menüpunkt Aktionen auf „Schneide Audio/Video“ gehen und den Speicherort sowie den Namen der zugeschnittenen Datei festlegen und den Schnittvorgang starten.
14
Den fertigen Film findet man nun im vorab festgelegten Ordner.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung