Wie kann ich meinen Anbieter für DSL wechseln?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. August 2011

Ihren DSL-Anbieter können Sie mit der Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist wie folgt kündigen.
2
Wichtig: die Kündigungsfrist können Sie Ihrem DSL-Vertrag oder durch einen Anruf bei Ihrem DSL-Anbieter in Erfahrung bringen.
3
Setzen Sie für eine Kündigung zunächst ein ordnungsgemäßes Kündigungsschreiben auf.
4
Sollten Sie eine Vorlage für ein ordnungsgemäßes Kündigungsschreiben wünschen, so steht Ihnen dies unter den folgenden Links zum kostenlosen Download bereit: TELE2: media.dsl-magazin.de/336/21.pdf O2: media.dsl-magazin.de/336/20.pdf Kabel BW: media.dsl-magazin.de/336/18.pdf congstar GmbH: media.dsl-magazin.de/336/17.pdf Alice HanseNet: media.dsl-magazin.de/336/16.pdf 1&1: media.dsl-magazin.de/336/15.pdf Vodafone D2 GmbH: media.dsl-magazin.de/336/24.pdf Versatel AG: media.dsl-magazin.de/336/23.pdf Unitymedia: media.dsl-magazin.de/336/22.pdf Telekom: media.dsl-magazin.de/336/14.pdf
5
Klicken Sie den entsprechenden Link mittels der linken Maustaste an, bitte achten Sie dabei auf die richtige Wahl der Vorlage.
6
Füllen Sie die rot markierten Eingabefelder fehlerfrei aus.
7
Drucken Sie das ausgefüllte Kündigungsschreiben anschließend aus und unterschreiben dies.
8
Erst mit der Unterschrift wird das Dokument rechtskräftig.
9
Schicken Sie das unterschriebene Schriftstück anschließend per Einschreiben an Ihren DSL-Anbieter ab.
10
11
Achten Sie dabei auf die jeweilige Verfügbarkeit, bevor Sie einen neuen Vertrag eingehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung