Wie kann ich Videos schneiden und zusammenfügen?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Dezember 2011

Das wohl bekannteste und beliebteste Programm zum Bearbeiten verschiedener Videoformate ist der kostenlose Windows Live Movie Maker.
2
Mittels dieser Freeware sind Sie in der Lage künftig Videos schneiden, vertonen, strukturieren, mixen, sowie mit Effekten und Übergängen ausstatten zu können.
3
Den Download des kostenlosen Windows Live Movie Maker 2011 erreichen Sie unter dem folgenden Link www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html
4
Dabei eignet sich die Freeware für die Betriebssysteme Windows Vista und Windows 7.
5
Das Videobearbeitungsprogramm unterstützt die Formate MPEG-1, Motion JPEG, JPEG, TIFF, GIF, Bitmap, PNG, MOV, QTt, AVCHD, MPEG-4, WMV, DV-AVI, WTV, 3GP, 3GPP und MPEG-2.
6
Rufen Sie zunächst die Downloadseite auf, indem Sie den blauen „Zum Downloadbutton“ anklicken und speichern die wlsetup-web_1.exe auf Ihrer Festplatte ab.
7
Starten Sie nach dem Download den Installationsassistenten durch einen Doppelklick auf die wlsetup-web_1.exe.
8
Befolgen Sie während der Installation alle Anweisungen des Assistenten.
9
Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie den Windows Movie Maker starten.
10
Fügen Sie in dem Programm die bearbeitende Datei ein und verwenden die Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge.
11
Sollten Sie hingegen ein anderes Programm zum Scheiden und Zusammenfügen verschiedener Videodateien wünschen, so steht Ihnen die ebenfalls kostenlose Freeware Namens Avidemux auf der folgenden Internetseite zum Download bereit www.netzwelt.de/download/3922-avidemux.html
12
Speichern Sie auch in diesem Fall die Setup.exe auf Ihren Computer ab und installieren das Programm durch den enthaltenen Installationsassistenten.
13
Sobald die Installation beendet wurde, können Sie auch dieses Programm starten und durch die Werkzeuge beliebig bearbeiten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung