Wie kann man einen Stundennachweis mit Excel erstellen?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. November 2011

Öffnen Sie Ihr Microsoft Excel Programm auf Ihrem PC
2
Beschriften Sie die erste Zeile Ihres Tabellenblatts mit den Spaltenüberschriften: Datum, Beginn, Ende, Ist-Stunden, Soll-Stunden, Überstunden, Minusstunden und Urlaub
3
Senkrecht beschriften Sie die erste Spalte mit dem jeweiligen Datum. Dies können Sie gerne bereits für den gesamten Monat machen.
4
Jeden Tag tragen Sie anschließen die Uhrzeit des Arbeitsbeginns, jene des Arbeitsendes und Ihre Sollstunden ein.
5
Erstellen Sie im Feld „Ist-Stunden“ eine Formel für das Berrechnen der gearbeiteten Zeit.
6
Erstellen Sie bitte auch in der Spalte „Überstunden“ eine Formel zur Differenzermittlung aus Soll- und Ist-Stunden.
7
Nach dem letzten Tag des Monats erstellen Sie für jede Spalte eine Summe und können so Ihre monatlichen Soll-, Ist- und Überstunden zu ermitteln.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung