Was tun, wenn der Computer abstürzt?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. Januar 2012

Obwohl die gängigen Betriebssysteme durchaus stabil laufen, kann es vorkommen, dass der Computer mal abstürzt.
2
Das äußert sich zum Beispiel in einem „Bluescreen“, also einem blauen Bildschirm mit kryptischen Zeichenfolgen. Ein anderes Symptom kann das „Einfrieren“ des PCs sein, sodass keine Eingaben, Mausbewegungen etc. mehr möglich sind.
3
Hier hilft dann nur ein Neustart, der entweder über die Tastenkombination Strg+Alt+Entf oder das Drücken des „Reset“-Knopfes durchgeführt wird.
4
War das Problem nur temporär, so sollte der PC nun wieder normal hochfahren. Hat man zum Beispiel vor dem Absturz ein neues Programm installiert oder neue Hardware eingebaut, wäre der erste Schritt, dies wieder rückgängig zu machen und zu testen, ob der PC nun wieder ohne Probleme läuft.
5
Häufen sich die Abstürze aber ohne erkennbaren Grund, so sollte man zunächst einen Virenscan durchführen. Bringt auch das keinen Erfolg, so ist es wohl notwendig, ein Back-up anzulegen und den PC komplett neu aufzusetzen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung