Wie kann ich die CPU-Auslastung von meinem PC verringern?

Themenübersicht > Computer     Veröffentlicht von: Gabriel -  31. Oktober 2011

Kostenpunkt: keine
Schwierigkeit: leicht bis schwer
Anmerkungen: In Zeiten von ressourcenintensiven Anwendungen wie Spielen und Multimedia kann auch die CPU-Auslastung von modernen Computersystemen ihre Grenzen erreichen. Es gibt sowohl einfache, als auch anspruchsvolle Möglichkeiten die Auslastung der CPU zu reduzieren.
In multitaskingfähigen Betriebssystemen wie Windows haben Sie die Möglichkeit, nahezu beliebig viele Programme gleichzeitig zu öffnen.
2
Versuchen Sie zur Reduzierung der CPU-Auslastung nur dann Programme gleichzeitig laufen zu lassen, wenn es wirklich erforderlich ist. Ein Blick in die Task-Leiste kann Überblick verschaffen.
3
Öffnen Sie den Task-Manager über Strg+Alt+Entf. Im Tab „Anwendungen“ sehen Sie einen Teil der laufenden Anwendungen.
4
Benötigen Sie sie gerade nicht, können Sie die Anwendung über Rechtsklick-Task beenden schließen. Sie sollten dies nur tun, wenn Sie Ihre Arbeit bereits gespeichert haben.
5
Im Reiter „Prozesse“ sehen Sie die laufenden Prozesse mit zugehöriger CPU-Auslastung. Die Bezeichnungen der Prozesse sind teils kryptisch.
6
Sie können die Bedeutung der Prozesse aufklären, indem Sie ihre Bezeichnungen in einer Suchmaschine wie www.google.de eingeben.
7
Sie sollten Prozesse allerdings nur dann beenden, wenn Sie wirklich sicher sind, dass Sie sie nicht mehr benötigen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung